Geschäftsbedingungen


AGB FÜR DIE VERMIETUNG VON FERIENWOHNUNGEN

  1. Die gemieteten Unterkünfte sind ausschliesslich zu Wohnzwecken bestimmt. Eine Nutzungsänderung, die Abtretung des Vertrages an Drittparteien, sowie die Untervermietung sind ohne ausdrückliche Genehmigung des Vermieters untersagt.
  2. Das Mietobjekt wird in einem funktionstüchtigen, aufgeräumten und sauberen Zustand übergeben. Der Mieter ist verpflichtet, Gebrauchsgegenstände, Küchenutensilien, Geschirr und Besteck in gereinigtem und sauberen Zustand zu hinterlassen. Der Abfall ist in denen dafür vorgesehenen Behältern und Vorrichtungen zu entsorgen.
  3. Erfolgt keine Reklamation innerhalb von 48 Std. nach Ankunft, gilt die Wohnung als in tadellosem Zustand übernommen.
  4. Der Mieter ist verpflichtet, alle Vorsichtsmassnahmen zu treffen, um Schäden aller Art zu verhindern (z.B. Wasser, Elektrizität, Frost usw.). Der Mieter haftet für Kosten, die aus Nachlässigkeit seinerseits oder anderer Mitbewohner entstehen. Der Mieter haftet zudem für zerstörtes, beschädigtes oder verlorenes Mobiliar.
  5. Allfällige Schäden am Mietobjekt, für die der Mieter verantwortlich ist, zusätzliche Reinigungs- und Abfallentsorgunskosten infolge Nichtbeachtung der Richtlinien unter Ziffer 2 werden von der Kaution respektive von der Kreditkarte des Mieters abgebucht. Mit dem Abschluss des Mietvertrages erklärt sich der Mieter mit diesem Vorgehen ausdrücklich einverstanden.
  6. Der Vermieter kann für Unregelmässigkeiten in der Wasser-/Elektrizitätsversorgung, Heizung usw. nicht haftbar gemacht werden. Im Allgemeinen lehnt der Vermieter jegliche Haftung für Mängel am Mietobjekt ab, die nicht auf ein direktes Verschulden oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.
  7. Der Vermieter behält sich das Recht vor, das Mietobjekt jederzeit betreten zu können entweder nach Absprache mit dem Mieter oder unter Einhaltung einer Vorankündigungsfrist von 48 Std.
  8. Die Immobilien- oder Mobiliarversicherung geht zu Lasten des Vermieters. Die Versicherung der persönlichen Effekten ist Sache der Mieter.
  9. Die vertraglich vereinbarten An- und Abreisezeiten sind strikte einzuhalten, sofern keine anderweitige Vereinbarung mit Zustimmung von Verbier Location™ getroffen wurde.
  10. Das Veranstalten von Privatfeiern, Zusammenkünften, Festen usw. in der angemieteten Unterkunft ist nicht gestattet.
  11. Das Mitbringen von Haustieren ist grundsätzlich nicht gestattet und allenfalls nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Vermieters zugelassen.
  12. Das Rauchen ist in sämtlichen Unterkünften strikte untersagt. Eine Zuwiderhandlung wird mit einem Bussgeld von CHF 500.— geahndet. Allfällige Zusatzkosten für die Entfernung von Geruchsrückständen gehen zu Lasten des Mieters. Bei Rauchen im Aussenbereich sind die Mieter angehalten, Zigarettenstummel, Asche und weitere Rückstände korrekt zu entsorgen.

 

MIETKAUTION

Eine Kaution zur Sicherstellung allfälliger vom Mieter verursachte Schäden und Zusatzkosten ist vor Bezug des Mietobjektes zu leisten (siehe Art. 5 oben). Der Betrag der Kaution ist in der Beschreibung des Mietobjektes aufgeführt und ist intergrierender Bestandteil des Mietvertrages. Die Mietkaution wird spätestens ein Monat nach Abreise rückvergütet unter Abzug allfälliger Schäden und Zusatzkosten. Die Kaution kann entweder in bar oder per Kreditkarte hinterlegt werden.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Zur Bestätigung einer Buchung ist eine Anzahlung von 50% des Mietpreises erforderlich. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Anreise fällig.

 

ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Alle Zahlungen sind per Banküberweisung in Schweizer Franken CHF zu leisten oder per Kreditkarte.

Zahlungen per Kreditkarte sind im Allgemeinen für Wochenmieten akzeptiert. Für Langzeitmieten von mehr als einer Woche sowie für Zusatz- und Drittleistungen wird eine Transaktionsgebühr von 3% dem Mieter in Rechnung gestellt werden.

Bankverbindung / MwSt.-Nummer:

Bank:   Credit Suisse, CH-1936 Verbier

Kontoinhaber:   Verbier Hospitality SA (Verbier Location™), CH-1936 Verbier

IBAN:   CH08 0483 5093 8090 9100 0

SWIFT / BIC:   CRESCHZZ80A

Kontonummer:   938090-91

Valuta:   CHF – Schweizer Franken

MwSt.-Nummer:   CHE-112.488.152

 

ANNULATIONSBESTIMMUNGEN

Eine Annulation hat schriftlich zu erfolgen. Für die Berechnung der Fristen ist das Eintreffen der Annulation bei der Verbier Location™ massgebend. Folgende Regelungen finden Anwendung:

 

COVID-19: KONDITIONEN GÜLTIG FÜR DEN WINTER 2020-21 (vom 01.10.2020 bis 30.04.2021) 

  • Buchungen können kostenlos (vorbehalten Transaktions- und Administrationsgebühren) storniert werden, sofern eine Annulation innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum der Buchungsbestätigung erfolgt. Ausgenommen sind Buchungen, die weniger als 30 Tage vor dem Ankunftsdatum bestätigt wurden (kurzfristige Buchungen). 
  • Bis zu 30 Tage vor Anreise beträgt die Stornogebühr 50% der Miete 
  • 29 – 7 Tage vor Anreise beträgt die Stornogebühr 80% der Miete 
  • 6 – 0 Tage vor Anreise beträgt die Stornogebühr 100% der Miete
  • Bei vorzeitiger Abreise wird keine Rückerstattung gewährt
  • Im Falle eines „Lockdowns“, Reisebeschränkungen usw. aufgrund einer Pandemiesituation wie oder ähnlich wie bei COVID-19 ist eine Stornierung jederzeit kostenlos möglichsofern die Restriktionen und Reisebeschränkungen zur Zeit der Buchung nicht bereits in Kraft waren. Bei Einführung neuer Reisebeschränkungen wird der Mieter von VL informiert und hat eine Frist von 48 Stunden, um die Reservierung zu bestätigen oder kostenlos zu stornieren.  

Die Rückerstattung (vorbehalten Transaktions- und Administrationsgebühren) ist garantiert. Im Falle einer Stornierung während des Aufenthaltewird die Rückerstattung auf der Basis „pro rata temporis“ berechnet.  

 

ANNULATIONSBEDINGUNGEN IM FALLE EINER PANDEMIE – COVID-19 

Nur eine offiziell verbindliche behördliche Maßnahme, die den Kunden daran hindert, seine Unterkunft zu beziehen, erlaubt diesem, eine Rückerstattung zu beanspruchen. 

Beispiele für verbindliche, behördliche Massnahmen: 

  • Teilweise oder totale Ausgangssperre „Lockdown“ in der Schweiz, was u.a. eine Schliessung der Seilbahnen beinhaltet 
  • Teilweise oder totale Ausganssperre „Lockdown“ im Herkunftsland des Gastes 
  • Quarantänepflicht bei Ankunft des Gastes in der Schweiz oder Quarantänepflicht bei dessen Rückkehr in sein Heimatland, wodurch der Antritt der Reise nicht vernünftig reisen kann. 

Verbier Location™ kann keinesfalls für die Nicht-Anreise eines Gastes verantwortlich gemacht werden, falls diese aufgrund eines nicht verbindlichen Grundes erfolgt (wie z.B. persönliche Vorsichtsmassnahmennicht-zwingende Empfehlungen welche von einer Reise abraten...usw.) oder aufgrund eines Grundes welcher nicht auf eine behördliche Massnahme zurückzuführen ist (persönliche Gründe, Krankheitsfall, usw.). Es obliegt dem Gast, sich gegen diese Risiken angemessen zu versichern, und er allein trägt in diesem Fall die Verantwortung, die gebuchte Unterkunft nicht zu beziehen. In diesem Fall kann der Gast keinesfalls eine Rückerstattung fordern, auch nicht teilweise. 

 

Verbier Location™ empfiehlt dringend, eine Annulationskostenversicherung abzuschliessen.

Ist der Mieter mit der Zahlung der Miete gemäss den vereinbarten Bestimmungen in Verzug, behält sich Verbier Location™ das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Die Annulationsbestimmungen finden sinngemäss Anwendung.

Sollte, im Falle von Höherer Gewalt, respektive bei Ereignissen ausserhalb der Verantwortung von Verbier Location™, das angemietete Objekt nicht verfügbar sein, haftet Verbier Location™ für die vollständige Rückerstattung der Miete sowie der Kaution. Allfällige weitere Schadenersatzforderungen gegenüber Verbier Location™ sind ausgeschlossen.

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unterwerfen sich die Parteien dem Gerichtsstand in Verbier-Bagnes. Schweizerisches Recht findet Anwendung.